Skiclub Gimmelwald

Der grösste Verein des Dorfes ist der Skiclub Gimmelwald. Unser Skiclub hat über 200 Mitglieder. Wir haben auch eine stattliche Gruppe von aktiven Mitglieder, darunter sind Einheimische, Heimweh-Gimmelwalderinnen und Gimmelwalder und weitere Freundinnen und Freunde des Dorfes, die häufig hier anzutreffen sind. Das Tätigkeitsprogramm des Skiclubs beschränkt sich längst nicht nur auf den Winter. Der Verein veranstaltet durchs ganze Jahr hindurch Anlässe – einige nur für die Mitglieder, andere aber auch für die Öffentlichkeit.

Am bekanntesten ist die Skichilbi – das eigentliche Dorffest Gimmelwalds, welches immer an einem Sonntag Anfang Juli stattfindet. Ursprünglich wurde die Skichilbi natürlich im Winter, am Abend nach der Durchführung des Clubskirennens durchgeführt. Irgendwann wurde der Anlass jedoch in den Sommer verschoben. Beim Fest wird vor allem gemütliches Zusammensein grossgeschrieben. Nach dem Start mit einem Familien-Gottesdienst gibt es nebst volkstümlicher Unterhaltung und Festwirtschaft auch verschiedene Glücksspiele für Gross und Klein. Es findet natürlich auch immer noch die Preisverteilung des Skiclubrennens statt – sonst wäre es ja keine Skichilbi mehr! 😊

Für die Durchführung eines solchen Anlasses, ist das Schulhaus von immenser Bedeutung. Nirgends sonst im Dorf haben wir einen wetterfesten, ebenen Platz auf dem das Festzelt aufgestellt werden kann. In der Gemeindestube ist mit der kleinen Küche eine Infrastruktur vorhanden, welche uns viel Arbeit erspart und die Abläufe und die Einhaltung der immer strengeren Hygienevorschriften massiv vereinfacht. Auch um mühsam herzuschaffende Toi-Toi-Toiletten brauchen wir uns keine Gedanken zu machen, denn sowohl in der Gemeindestube wie auch bei den Schulzimmern sind Toiletten vorhanden.

Der Skiclub nutzt die Gemeindestube zusätzlich für die Hauptversammlung mit anschliessendem Imbiss, für die Rangverkündigung nach dem Schlittelrennen mit gemütlichem Beisammensein oder für den jährlichen Grill-Anlass für die Mitglieder im Spätsommer.

Deshalb liegt dem Verein die Erhaltung des Schulhauses und dessen Umgebung für die Öffentlichkeit besonders am Herzen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Präsident  Hans von Allmen

Die Sekretärin  Corinne Jahn